Optimaler Erosionsschutz mit vielen Produktgruppen von BGS

Erosionsschutz

Neben der Renaturierung und anderen ökologischen Zielsetzungen ist der Erosionsschutz ein Hauptanwendungsgebiet vieler unserer Produktgruppen wie beispielsweise ...

BesTex® - Erosionsschutzmatten und Erosionsschutzgewebe

WollTerra® - Erosionsschutzsysteme aus Schafschurwolle

ArmaFlor® - Vorkultivierte Produkte für die Renaturierung und den Erosionsschutz

BesTec® - Begrünbare Erosionsschutzsysteme aus Steinen (Schottermatratzen)

Aufgrund der Klimaveränderungen und der immer schwerer voraussehbaren Niederschlagsfrequenz und –menge ist der Erosionsschutz ein äußerst wichtiges Thema, um sich auf die Klimaveränderungen auch in unseren Breitengraden einzustellen.

Dieses sollte möglichst auf Basis unserer ingenieurbiologischen Fachkenntnis und Erfahrungen mit ökologischen Systeme erfolgen.

 

 

Nachfolgend einige klassische Beispiele:

Klassischer Erosionsschaden an einem Damm
Klassischer Erosionsschaden an einem Damm.
Der gleiche Damm wie zuvor
Der gleiche Damm wie zuvor.
Die Gefahr des Dammbruchs ist gegeben
Die Gefahr des Dammbruchs ist gegeben.
Erfolglose Notreparatur mit Steinen
Erfolglose Notreparatur mit Steinen.
Eine unterspülte Böschung mit Abbruch und Verletzungsgefahr
Eine unterspülte Böschung mit Abbruch und Verletzungsgefahr.
Totalbeschädigung eines Bauwerks durch Erosion
Totalbeschädigung eines Bauwerks durch Erosion.
Die Reparatur ist weder nachhaltig noch umweltfreundlich und/oder naturnah durchgeführt worden
Die Reparatur ist weder nachhaltig noch umweltfreundlich und/oder naturnah durchgeführt worden.