Saatmatte - BesTex®

Saatmatten

 

 

 
Divider

Auf Basis der BesTex® Erosionsschutzmatten wurde eine Kombination aus Erosionsschutzmatte mit zusätzlicher Saateinlage entwickelt. Bei dieser Saatmatte werden auf einem Papiervlies, welches sich bei Feuchtigkeit auflöst, entsprechende Saaten, üblicherweise aus dem Bereich der Regelsaatmischung (RSM) mit einem Anteil von 25 – 30 g/m² (andere Mengen auf Anfrage je nach örtlichen Bedingungen) aufgebracht. Die Abdeckung der Saatmatten erfolgt mittels Stroh oder Kokos bzw. Stroh-/Kokosfasern.

Je nach Jahreszeiten empfehlen sich reine Strohmatten innerhalb der Vegetationszeit, da das Feuchtigkeitsspeichervermögen von Stroh größer ist und dementsprechend ein optimales Mikroklima für die Keimung der Saat ermöglicht. Die Problematik des Fremdsaateintrages, bedingt durch die Strohfasern (z. B. Roggen oder Weizensaat), ist auch bei den
Saatmatten auf Strohbasis gegeben.

Divider

Typ SM 1
Typ SM 1
Gewicht: ca. 500 – 550 g
Maße: 1,20 x 30 bzw.
2,40 x 60
Faser: 100% Stroh
Ober-/Unternetz: PP (auf Anfrage auch mittels Oxygrid® 
oder Jute)
Vlieslage: Papier / Zellulose
Saateinlage: 25 – 30 g pro m² (andere Mengen
auf Anfrage)
Saat: RSM 2.3 (andere RSM Saaten oder Sondersaate 
auf Anfrage)
Typ SM 2
Typ SM 2
Gewicht: ca. 500 – 550 g
Maße: 1,20 x 30 bzw.
2,40 x 60
Faser: 50 % Stroh und
50% Kokosvariante
Ober-/Unternetz: PP (auf Anfrage auch mittels Oxygrid® 
oder Jute)
Vlieslage: Papier / Zellulose
Saateinlage: 25 – 30 g pro m² (andere Mengen
auf Anfrage)
Saat: RSM 2.3 (andere RSM Saaten oder Sondersaate 
auf Anfrage)
Typ SM 3
Typ SM 3
Gewicht: ca. 500 – 550 g
Maße: 1,20 x 30 bzw. 
2,40 x 60
Faser: 100% Kokosvariante
Ober-/Unternetz: PP (auf Anfrage auch mittels Oxygrid® 
oder Jute)
Vlieslage: Papier / Zellulose
Saateinlage: 25 – 30 g pro m² (andere Mengen
auf Anfrage)
Saat: RSM 2.3 (andere RSM Saaten oder Sondersaate 
auf Anfrage)
Kontakt Detail Prd Seiten

So erreichen Sie uns

Haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten oder wünschen einen Beratungstermin für Ihr Projekt?

Fordern Sie gratis hier auch unsere Informationsschriften an!

Rufen Sie uns an unter 04101 - 48 00 88

 

Produktstartseite   Produktübersicht

BesTex® Erosionsschutzmatten und Erosionsschutzgewebe


Saatmatte

Klicken Sie hier um die Datei herunterzuladen >>>Typ SM


 

Saatmatte - BESTEX®

Voraussetzung für einen erfolgreichen Erosionsschutz sind oft Saatmatten, bestehend aus zwei Lagen mit dazwischen fixiertem Saatgut (Saateinlage). Sie können auch mit eingearbeitetem Saatgut und Mulchstoffen geliefert werden. Die Saatmatten oder Saatgutmatten erfordern ein sorgfältiges Planum und eine große Anzahl an Befestigungsmaterialien. Saatmatten - BESTEX® müssen idealerweise bodenschlüssig verlegt werden, damit das keimende Saatgut den Untergrund erreichen kann. Dadurch wird die Entwicklung der Vegetation nachhaltig gefördert.

Erosionsschutzmatten bieten nach der Verlegung einen sofortigen Schutz gegen Boden- u. Samenabtrag durch Wind, Starkregen o.ä..

Erosionsschutzmatte mit eingelagertem Rasensaatgut (Standard: Böschungsmischung, Sonderwünsche auf Anfrage). Oberer Erosions- und Keimlingsschutzschicht aus Stroh oder Heu, gemischt mit Kokosfasern oder nur aus Kokosfasern, darunter Substratschicht aus organischen Stoffen, in die das Saatgut eingebettet ist. Beide Schichten werden durch ein Filigrannetz aus Polypropylen oder ein sehr leichtes Jutegewebe umschlossen und durch Versteppen zusammengehalten. Die Saatmatten - BESTEX® werden gemäß dem Qualitätssystem ISO 9001 hergestellt.

Saatmatte / Saatmatten - BESTEX® von Bestmann Green Systems