FALLSTUDIEN ARCHIV

Einsatz von BesTec® Steinmatratzen Typ SKM (Steinkammermatte) an der Pinnau

Die Pinnau ist rund 40 km langer Nebenfluss der Elbe und befindet sich im Süden Schleswig-Holsteins. In einem Teilbereich handelt es sich um eine Bundeswasserstraße, die vom Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg betreut wird. Im Jahr 2018 wurden an der Pinnau einige Prallufer mittels Verwendung von ArmaFlor® Lebendfaschinen sowie BesTec® Steinwalzen als auch BesTec® Steinmatratzen Typ SKM saniert.

Die Zielsetzung war bei dieser Baumaßnahme, den Erosions- und somit Böschungsschutz so naturnah wie möglich durchzuführen.
Hierfür wurden in Teilbereichen Faschinen aus Weidenaustrieb zum flächigen Verbau in Kombination mit einer Pfahlreihe verwendet.

Durch die Mitarbeiter von BG-Service wurden die BesTec® Steinmatratzen Typ SKM vor Ort mittels der BesLift© Befüllvorrichtung befüllt und für den Einbau zwischengelagert.

Durch die Vorproduktion und baustellennahe Lagerung war der unterbrechungsfreie Einbau durch das beauftragte Bauunternehmen dann möglich. Hierzu wurde eine entsprechende Traverse verwendet, um einen zügigen Zwischentransport und Einbau zu erreichen.

Auf einem zuvor verlegten Wasserbauvlies erfolgte im Anschluss auf die zuvor verlegten ArmaFlor® Lebendholzfaschinen der bauseitige Einbau der BesTec® Steinmatratzen.

Zurück